Info - MundoClima und S-Klima Wärmepumpen noch in 2022 verfügbar!

Haben Sie Fragen? Telefon: 0416381388140
Kostenlose Fachberatung
Eingetragener Handwerksbetrieb
Zertifiziert nach Klimaschutzverordnung

Brauchwasser-Wärmepumpen

Abwärme sinnvoll nutzen.

mehr lesen ...
Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 200L MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 200L
Die Luftwärmepumpe zur Erzeugung von Warmwasser in bester Qualität, emaillierter Speicher in zwei Größen erhältlich (200L, 300L) inkl. Anode für bessere Wasserqualität. Im Wärmepumpenbetrieb sind Temperaturen von 65-70°C je nach Model möglich. Mit dem Anti Legionellen Modus sind Sie auf der sicheren Seite. Integrierte Steuerung zur Konfigurierung über APP möglich.
Inhalt 1 Stück
1.858,72 € *

Lieferzeit 5 Werktage

MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 300L MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 300L
Die Luftwärmepumpe zur Erzeugung von Warmwasser in bester Qualität, emaillierter Speicher in zwei Größen erhältlich (200L, 300L) inkl. Anode für bessere Wasserqualität. Im Wärmepumpenbetrieb sind Temperaturen von 65-70°C je nach Model möglich. Mit dem Anti Legionellen Modus sind Sie auf der sicheren Seite. Integrierte Steuerung zur Konfigurierung über APP möglich.
Inhalt 1 Stück
2.286,05 € *

Lieferzeit auf Anfrage

MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 300L Biv. MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 300L Biv.
Die Luftwärmepumpe zur Erzeugung von Warmwasser in bester Qualität, emaillierter Speicher in zwei Größen erhältlich (200L, 300L) inkl. Anode für bessere Wasserqualität mit Bivalenzfunktion zur Anbindung an eine Solaranlage. Im Wärmepumpenbetrieb sind Temperaturen von 65-70°C je nach Model möglich. Mit dem Anti Legionellen Modus sind Sie auf der sicheren Seite. Integrierte Steuerung zur Konfigurierung über APP möglich.
Inhalt 1 Stück
2.345,49 € *

Lieferzeit auf Anfrage

MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 200L Biv. MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe 200L Biv.
Die Luftwärmepumpe zur Erzeugung von Warmwasser in bester Qualität, emaillierter Speicher in zwei Größen erhältlich (200L, 300L) inkl. Anode für bessere Wasserqualität mit Bivalenzfunktion zur Anbindung an eine Solaranlage. Im Wärmepumpenbetrieb sind Temperaturen von 65-70°C je nach Model möglich. Mit dem Anti Legionellen Modus sind Sie auf der sicheren Seite. Integrierte Steuerung zur Konfigurierung über APP möglich.
Inhalt 1 Stück
2.038,65 € *

Lieferzeit auf Anfrage

MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe BC80L MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe BC80L
Die Luftwärmepumpe mit Zentrifugalventilator im elegantem Design zur Erzeugung von Warmwasser in bester Qualität, emaillierter Speicher in zwei Größen erhältlich (80L, 100L) inkl. Elektroheizpatrone zur Wandmontage geeignet. Hohe beständige und robuste Verarbeitung. Nur zur Innenaufstellung geeignet. Resilient gegen Korrosion mit geringem Wärmeverlust.
Inhalt 1 Stück
1.746,27 € *

Lieferzeit 5 Werktage

MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe BC100L MundoClima Trinkwasser-Wärmepumpe BC100L
Die Luftwärmepumpe mit Zentrifugalventilator im elegantem Design zur Erzeugung von Warmwasser in bester Qualität, emaillierter Speicher in zwei Größen erhältlich (80L, 100L) inkl. Elektroheizpatrone zur Wandmontage geeignet. Hohe beständige und robuste Verarbeitung. Nur zur Innenaufstellung geeignet. Resilient gegen Korrosion mit geringem Wärmeverlust.
Inhalt 1 Stück
1.789,64 € *

Lieferzeit 5 Werktage

Was ist eine Brauchwasser-Wärmepumpe?

Brauchwasser-Wärmepumpen werden auch als Warmwasser-Wärmepumpen bezeichnet. Ihre Effizienz und Funktionalität gewinnt die Anlage indem sie die verfügbare Umgebungswärme nutzt. Diese ist (kosten)frei nutzbar. Die gewonnene Umgebungswärme wird in einem Verdichtungskreislauf auf ein höheres Temperaturniveau gepumpt und wird so im Warmwassersystem der Brauchwasser-Wärmepumpe nutzbar.

 

Wie funktioniert eine Brauchwasser-Wärmepumpe?

Wärmepumpen generell funktionieren ganz ähnlich wie ein herkömmlicher Kühlschrank. Hierbei wird jedoch keine Wärme im Innenraum aufgenommen und nach außen abgeleitet, sodass das Innere gekühlt wird (wie beim Kühlschrank) - Nein, bei Wärmepumpen wird dieser Kühlprozess umgedreht. Von außerhalb wird Wärme gewonnen und diese Wärme wird dann mittels Verdichtungskreislauf genutzt, sodass sie dem Heizsystem zugeführt wird.

Entgegen herkömmlicher Wärmepumpe zum Heizen, sind Brauchwasser-Wärmepumpen ausschließlich darauf ausgelegt Warmwasser bereitzustellen. Dieses ist dann beispielsweise zum Duschen, Baden oder in der Küche nutzbar. Die Heizleistung von Brauchwasser-Wärmepumpen ist daher oftmals geringer im Vergleich zu Heizungs-Wärmepumpen.

 

Warum Warmwasser?

Die Aufbereitung von Warmwasser ist interessant, da eine Person pro Tag einen Warmwasserbedarf von etwa 40 bis 50 Litern hat. In einem Vier-Personen-Haushalt wären das bis zu 200 Liter Warmwasser am Tag, welche verbraucht werden und von der Wärmepumpe bereitgestellt werden müssen. Standardmäßig werden Brauchwasser-Wärmepumpen daher zusammen mit einem (Trinkwasser-/Warmwasser-)Speicher erworben. Mit Hilfe eines solchen Speichers kann das Warmwasser aufbereitet werden und im Speicher gesammelt werden, sodass eine Versorgung aller Bewohner bei Warmwasser-Bedarf unmittelbar sichergestellt werden kann.

 

Warum sind Wärmepumpen so effizient?

Mit der richtigen Basis und passenden Bedingungen arbeiten Wärmepumpen sehr effizient und vergleichsweise umweltfreundlich. Die genutzte elektrische Energie wird nämlich effizient als Wärmeenergie zur Verfügung gestellt. Weitere benötigte Energie gewinnen moderne Wärmepumpen zum Beispiel aus natürlichen Wärmequellen, wie der Umgebungswärme. Dies ist ein wesentlicher Grund warum Wärmepumpen gefördert werden und wir eine hohe Nachfrage für Wärmepumpen verzeichnen.

Was sind die Vorteile einer Brauchwasser-Wärmepumpe?

  • Die Warmwasser-Aufbereitung wird zentral mit niedrigen Betriebskosten realisiert
  • Umgebungswärme kann effizient genutzt werden
  • Natürliche Energiequellen wie die Umgebungswärme sorgen für eta 70% der Wärme
  • Durch die effiziente Nutzung von Umgebungswärme sind hohe COP-Werte (Coefficient of Performance) erreichbar
  • Es wird kein Gas oder Öl benötigt, auch gibt es keine Emissionen im Haus
  • Warmwasser und Heizung werden in getrennten Systemen realisiert und können so zielgerichtet gesteuert werden
  • Im Kellerraum aufgestellt kann die Anlage zur Entfeuchtung beitragen

 

Was ist eine Brauchwasser-Wärmepumpe? Brauchwasser-Wärmepumpen werden auch als Warmwasser-Wärmepumpen bezeichnet. Ihre Effizienz und Funktionalität gewinnt die Anlage indem sie die verfügbare... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist eine Brauchwasser-Wärmepumpe?

Brauchwasser-Wärmepumpen werden auch als Warmwasser-Wärmepumpen bezeichnet. Ihre Effizienz und Funktionalität gewinnt die Anlage indem sie die verfügbare Umgebungswärme nutzt. Diese ist (kosten)frei nutzbar. Die gewonnene Umgebungswärme wird in einem Verdichtungskreislauf auf ein höheres Temperaturniveau gepumpt und wird so im Warmwassersystem der Brauchwasser-Wärmepumpe nutzbar.

 

Wie funktioniert eine Brauchwasser-Wärmepumpe?

Wärmepumpen generell funktionieren ganz ähnlich wie ein herkömmlicher Kühlschrank. Hierbei wird jedoch keine Wärme im Innenraum aufgenommen und nach außen abgeleitet, sodass das Innere gekühlt wird (wie beim Kühlschrank) - Nein, bei Wärmepumpen wird dieser Kühlprozess umgedreht. Von außerhalb wird Wärme gewonnen und diese Wärme wird dann mittels Verdichtungskreislauf genutzt, sodass sie dem Heizsystem zugeführt wird.

Entgegen herkömmlicher Wärmepumpe zum Heizen, sind Brauchwasser-Wärmepumpen ausschließlich darauf ausgelegt Warmwasser bereitzustellen. Dieses ist dann beispielsweise zum Duschen, Baden oder in der Küche nutzbar. Die Heizleistung von Brauchwasser-Wärmepumpen ist daher oftmals geringer im Vergleich zu Heizungs-Wärmepumpen.

 

Warum Warmwasser?

Die Aufbereitung von Warmwasser ist interessant, da eine Person pro Tag einen Warmwasserbedarf von etwa 40 bis 50 Litern hat. In einem Vier-Personen-Haushalt wären das bis zu 200 Liter Warmwasser am Tag, welche verbraucht werden und von der Wärmepumpe bereitgestellt werden müssen. Standardmäßig werden Brauchwasser-Wärmepumpen daher zusammen mit einem (Trinkwasser-/Warmwasser-)Speicher erworben. Mit Hilfe eines solchen Speichers kann das Warmwasser aufbereitet werden und im Speicher gesammelt werden, sodass eine Versorgung aller Bewohner bei Warmwasser-Bedarf unmittelbar sichergestellt werden kann.

 

Warum sind Wärmepumpen so effizient?

Mit der richtigen Basis und passenden Bedingungen arbeiten Wärmepumpen sehr effizient und vergleichsweise umweltfreundlich. Die genutzte elektrische Energie wird nämlich effizient als Wärmeenergie zur Verfügung gestellt. Weitere benötigte Energie gewinnen moderne Wärmepumpen zum Beispiel aus natürlichen Wärmequellen, wie der Umgebungswärme. Dies ist ein wesentlicher Grund warum Wärmepumpen gefördert werden und wir eine hohe Nachfrage für Wärmepumpen verzeichnen.

Was sind die Vorteile einer Brauchwasser-Wärmepumpe?

  • Die Warmwasser-Aufbereitung wird zentral mit niedrigen Betriebskosten realisiert
  • Umgebungswärme kann effizient genutzt werden
  • Natürliche Energiequellen wie die Umgebungswärme sorgen für eta 70% der Wärme
  • Durch die effiziente Nutzung von Umgebungswärme sind hohe COP-Werte (Coefficient of Performance) erreichbar
  • Es wird kein Gas oder Öl benötigt, auch gibt es keine Emissionen im Haus
  • Warmwasser und Heizung werden in getrennten Systemen realisiert und können so zielgerichtet gesteuert werden
  • Im Kellerraum aufgestellt kann die Anlage zur Entfeuchtung beitragen

 

Zuletzt angesehen