Haben Sie Fragen? Telefon: 0416381388140
Kostenlose Fachberatung
Eingetragener Handwerksbetrieb
Zertifiziert nach Klimaschutzverordnung

Klimaanlage: Außengerät aufstellen

Möglichkeiten für die Montage des Außengeräts:

  • Mit einem Aufstellbalken auf dem Fußboden oder Flachdach,
  • mit einer Wandkonsole an der Wand oder
  • mit einer Dachkonsole auf dem Dach oder einem "Schornsteinfegertritt".


Die Reihenfolge der Optionen entspricht den allgemeinen Prioritäten.

Mit einem Aufstellbalken auf dem Fußboden oder auf einem Flachdach (z.B. auf der Garage) ist es am sinnvollsten. Dies sorgt zumeist für eine sehr gute Schalltrennung zum Gebäude, leichte Erreichbarkeit für Service- oder Wartungsarbeiten und eine leichte Montage des Außengeräts.

Mit einer Wandkonsole an der Wand montiert ist generell die zweite Wahl. Die Montagehöhe sollte dann nicht über 2,30m liegen und es sollte für eine gute Schalltrennung zum Gebäude gesorgt werden. Wir empfehlen zur Schalltrennung so genannte PHONOLYT Knöpfe von MÜPRO einzusetzen. Aber auch die Wahl der Wandkonsole selbst ist wichtig. Das Gewicht des Außengeräts und die Befestigung an der Wand ist zu prüfen. Die Wandkonsolen von MÜPRO (MPC Wandkonsole) sind in "HANDWERKER-QUALITÄT" gefertigt. Wenn das Außengerät mehr als 40 kg wiegt, sind auf jeden Fall Stützstreben einzusetzen.

Die Montage des Außengerätes auf dem Dach sollte generell vermieden werden!
Gründe dafür sind:

  • Das Außengerät ist im Service- und Wartungsfall schlecht zugänglich (meist nur mit einem Steiger oder einem Gerüst nach Unfallverhütungsvorschrift)
  • die Schalltrennung ist nur schwer durchführbar
  • umständliche ggf. sogar gefährliche Montage